Kinderhospiz Hermannstadt

Ein Partnerschaftsprojekt der Evangelisch-lutherischen Kirche in Döhren, Wülfel und Seelhorst

Partnerschaftsprojekte haben eine gute Tradition in unseren Kirchengemeinden!
Viele Jahre lang haben wir die Arbeit eines Kindergartens in den Slums von Bogota/  Kolumbien bis zu seiner Auflösung unterstützt.
Deshalb haben wir uns einem neuen Projekt zugewandt: dem Kinderhospiz in Hermannstadt (Sibiu)/Rumänien.
2014 reiste erstmals eine kleine Delegation aus Döhren nach Hermannstadt, um sich vor Ort über das Projekt zu informieren. Dort befindet sich bereits, in Trägerschaft des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, das Dr. Carl-Wolff-Alten- und Pflegeheim mit einer Hospizabteilung für Erwachsene.
Aus dieser Arbeit heraus entstand der Wunsch, auch ein Hospiz für Kinder einzurichten. Das Kinderhospiz ist dem Dr. Carl-Wolff-Alten- und Pflegeheim angegliedert und kann so von den Erfahrungen eines kompetenten und engagierten Teams profitieren.

Geleitet wird das Ganze von Frau Ortrun Rhein. Die Einrichtung des Kinderhospizes ist herausragend, weil es in Rumänien fast keine Palliativbetreuung, medizinische und psychologische Begleitung schwerstkranker Kinder und ihrer Familien gibt.  Meist sind die Kinder in Krankenhäusern oder Heimen untergebracht, die für die spezielle Pflege und Zuwendung, die sie benötigen, weder personell noch materiell ausgestattet sind.
Im Mai 2016 hat das Kinderhospiz die ersten Kinder aufgenommen. Seit August 2016 werden in der Regel bis zu zehn schwer erkrankte Kinder von ausgebildetem Fachpersonal betreut. Im Rahmen des Partnerschaftsprojekts stehen wir im engen Kontakt mit der Leiterin des Kinderhospizes.

Mit den Spendengeldern aus unserer Region konnten bisher mitfinanziert werden:

  • der Einbau einer neuen Heizungsanlage
  • die Anschaffung eines Autos für Fahrten zum Arzt oder für kleine Ausflüge
  • eine Schwesternrufanlage
  • weitere Spenden für Spezialnahrung werden dringend benötigt und zurzeit gesammelt

Wir möchten uns gern weiter für dieses wunderbare Projekt einsetzen und freuen uns über Ihre Spenden auf eines der unten angegebenen Konten. Bitte geben Sie beim Verwendungszweck das Stichwort „Kinderhospiz“ an. Eine Spendenbescheinigung stellen wir Ihnen gerne aus, wenn Sie uns Ihren Namen und die Adresse im jeweiligen Gemeindebüro mitteilen.

Ev.-luth. St. Petri-Kirchengemeinde

Bankverbindung:
Sparkasse Hannover
IBAN:
DE66 2505  0180 0000 7032 30